BildungsCent e.V.

BildungsCent e.V. ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Berlin. Seit 2003 hat BildungsCent im gesamten Bundesgebiet mit über 5.500 Schulen und Bildungseinrichtungen in über 35 verschiedenen Programmen zusammengearbeitet.
„Wir inspirieren Schulen durch vielfältige Impulse, zukunftsweisende Programme und die Vernetzung mit außerschulischen Partner*innen. Wir ermöglichen gute und wirksame Praxis und begeistern für eine neue und nachhaltige Lehr- und Lernkultur“, so lautet unsere Mission.

Das Programm KlimaGesundheit – Aktiv für Kitas wird von Oktober 2020 bis Oktober 2022 von BildungsCent e.V. durchgeführt.

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit sowie Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz

Das Programm KlimaGesundheit – Aktiv für Kitas wird im Rahmen der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) gefördert vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages sowie durch das Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm 2030 (BEK 2030) der Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz (SenUVK).

Das Programm KlimaGesundheit – Aktiv für Kitas ist Teil des DAS-Förderprogramms im Förderschwerpunkt 2: Entwicklung von Bildungsmodulen zu Klimawandel und Klimaanpassung und läuft unter dem Titel DAS:
Etablierung der Themen Klimawandel und Anpassung an die Folgen des Klimawandels in der Ausbildung von Erzieher*innen mit dem Schwerpunkt auf klimawandelbedingte gesundheitliche Risiken.

Akronym: KitaKlimaKiste mit dem Förderkennzeichen: 67DAS194 (DAS-Förderprogramm) und Aktenkennzeichen: 065-AFOK-BIL-7-8 (BEK 2030).

Die Verantwortung für den Inhalt dieser Veröffentlichung liegt bei den Autor*innen.